Heindlkai 31, 4310 Mauthausen
Lachgasbehandlung bei Angstpatienten | Zahnarzt Dr. K-H Königshofer -Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie

Wir bitten um telefonische Terminvereinbarung.


Lachgasbehandlung

Lachgas setzen wir bei Angstpatienten zur Beruhigung und Entspannung ein. Bereits bei einer geringen Dosierung bewirkt Lachgas einen ausgeprägten, angstfreien und entspannten Zustand, um beispielsweise die Gabe des örtlichen Betäubungsmittels als weniger störend zu empfinden.

Zum Ablauf:

ach Ihrer Zustimmung erhalten Sie mittels Nasenmaske eine geringe Konzentration Lachgas und Sauerstoff. Nach und nach wird die Dosis gesteigert. Sobald Sie Ihr individuelles Entspannungsniveau erreicht haben, erhalten Sie die örtliche Betäubung. Hat die Wirkung der Lokalanästhesie eingesetzt, beginnen wir mit der jeweiligen Behandlung. Sie sind währenddessen bei vollstem Bewusstsein, nur in entspannterem Zustand.

Nach der Behandlung wird das Lachgas abgestellt und Sie inhalieren noch in paar Minuten reinen Sauerstoff. Danach ist das Lachgas völlig aus dem Körper verschwunden und Sie sind bereits nach wenigen Minuten wieder vollständig verkehrstüchtig.

Wichtig:

Eine Überdosierung bei der Lachgasbehandlung ist nicht möglich und die Behandlung mit Lachgas daher völlig risikofrei.

Wir freuen uns auf Sie!
Dr. Karl-Heinz Königshofer und das Team